Elke Heidenreich - Am Südpol denkt man, ist es heiß. PDF

  • Book info

    Author
    Title
    eBook formatGebundene Ausgabe, (torrent)En
    PublisherCarl Hanser
    File size5.1 Mb
    GanrePoetry
    Release date 01.09.1998
    ISBN9783446194434
    Pages count63
    Book rating4.15 (34 votes)
     rate rate rate rate rate
  • From author

PDF Rätselhaft war es schon immer, warum ausgerechnet die Pinguine in der Natur so bevorzugt mit ihrem Äußeren behandelt worden sind, denn immerhin gehen sie von frühester Kindheit an im Frack.

Elke Heidenreich ging zusammen mit dem Illustrator Quint Buchholz diesem Rätsel auf die Spur und jetzt gibt es glücklicherweise keine Ungereimtheiten mehr. So aufgebretzelt stehen sie alle auf ihren Eisschollen, weil sie darauf warten, daß das Opernschiff aus Wien bei ihnen am Südpol um die Eisberge biegt. Lange bevor es Station macht, sind schon Plakate zu sehen und in den Pinguinfamilien geht es ganz ähnlich zu, wie bei den Menschen. Wann gehen wir hin? Wer besorgt am besten die Karten? Klein-Lotti, die Tochter des Hauses, interessiert sich überhaupt nicht für Opern und möchte eigentlich lieber zu den Spice Girls. Nur ein leidiges Problem bleibt den Pinguinen erspart. Die ewige Frage "Was ziehen wir an?" ist für sie abgehakt.

So sitzen dann alle am Abend friedlich versammelt im wunderschönen Schiff und warten gespannt bis sich der rote Samtvorhang für La Traviata hebt. Gesungen werden die Arien von den berühmten drei Tenören. Tatsächlich sind sie alle da: Carreras, Domingo und selbst Pavarotti mit seinem weißen Schweißtuch darf nicht fehlen. Der Dirigent wurde mit Michael Krüger, dem Chef des Hanser Verlags von Quint Buchholz neu besetzt, doch er macht sich ausgesprochen gut auf seinem Podest mit Taktstock und Pferdeschwanz.

Zu diesem Buch gibt es eine Begleit-CD, natürlich in Form eines Pinguins, das versteht sich von selbst. Buch und Shape-CD ergänzen sich hier ideal, denn Elke Heidenreich liest ihren gereimten, rhythmischen Text auf unnachahmliche Weise und die erwähnten Musikstücke aus "La Traviata" werden an den passenden Stellen eingeblendet. Mit dem aufgeschlagenen Buch in der Hand können so die Bilder von Quint Buchholz, die er in seinem ganz eigenen Stil fein gestrichelt hat, ganz ungestört betrachtet werden. Ein perfekter Lesegenuß. —Manuela Haselberger


Tags: download, elke heidenreich, ebook, pdf, am südpol denkt man, ist es heiß

download Elke Heidenreich Am Südpol denkt man, ist es heiß PDF

Download from mirrors